default_mobilelogo
Copyright Einleitung und Elfenbild Anke Junginger

Kinder, Elfen, Gesang und Tanz....

 

Häufig haben Kinder „unsichtbare“ Freunde, die sie mit Namen benennen... und die Erwachsenen schütteln oft ungläubig den Kopf...

Kinder haben auf ganz natürliche Weise eine starke Verbindung in das Reich der Engel, Elfen und Naturwesen und wir sollten diesen Kontakt fördern, dafür sorgen, dass sie nicht „vergessen“, wie wir Erwachsenen es oft schon getan haben... Wir sollten ihnen lernen bewusst mit der Natur und ihren Wesen umzugehen – im Gegenzug sollten wir Erwachsenen wieder mit anderen Augen zu sehen und so den Zugang in die geheimnisvolle Elfenwelt finden.

Wir sollten die Kreativität der Kinder fördern, ihnen bunte Stifte zum Malen geben, sie Steine sammeln lassen, ihnen die Welt der Pflanzen und Tiere nahe bringen. Auch Gesang und Tanz eignen sich, die Phantasie anzuregen.

Eine sehr schöne Idee ist ein Kreistanz mit einer Gruppe von Kindern. Nach und nach schließt sich immer ein Kind mehr dem Tanz an, bis alle einen Kreis bilden:

Elfentanz

 

Ringelblümchenstrümpfchenelfentanz

Seht, eine Elfe tanzt allein
am Weiher nachts im Mondenschein.
Eins-zwei-drei-vier-fünf...
in Ringelblümchenstrümpf,
sechs-sieben-acht-neun-zehn...
kann sie sich hurtig drehn
von elf bis zwölf.
Hmmm, hmmm,hmmm,hmmm.
Dann bleibt die Elfe stehn,
verschnauft und lauscht
und schaut sich um:
Tanzt da nicht noch jemand herum?

 

Zwei Elfen tanzen,
zart und fein,
am Weiher nachts im Mondenschein:
Eins-zwei-drei-vier-fünf...
in Ringelblümchenstrümpf,
sechs-sieben-acht-neun-zehn...
wie sie sich hurtig drehn
von elf bis zwölf.
Dann bleiben beide stehn,
verschnaufen, lauschen,
schaun sich um: Tanzt da nicht noch jemand herum?

 

Drei Elfen tanzen, zart und fein,
am Weiher nachts im Mondenschein:
Eins-zwei-drei-vier-fünf...
in Ringelblümchenstrümpf,
sechs-sieben-acht-neun-zehn...
wie sie sich hurtig drehn
von elf bis zwölf.
Dann bleiben alle stehn,
verschnaufen, lauschen,
schaun sich um:
Tanzt da nicht noch jemand herum?

 

Vier Elfen tanzen...

 

Das fröhliche Elfenlied, das Kinder zum Kreistanz einlädt stammt von dem Kinderliedermacher Chris Reinhard. Wer Freude daran hat, der findet mehr zu Elfentanz und Elfenklang unter www.chrisreinhard.de

 

 

Fee Dorothee

Fee Dorothee vom Lotussee hebt
hokus-pokus ihren Zeh:
Schon schwenken Schwäne ihren Tanz.
Rohrdommeln trommeln: Auf zum Tanz!

 

Fee Dorothee vom Lotussee hebt
hokus-pokus ihren Zeh:
Schon staksen Störche, ohne Halt,
durch des Froschkönigs Wasserwald.

 

Fee Dorothee vom Lotussee
hebt hokus-pokus ihren Zeh:
Schon schwebt Libella Lilienkron
sich auf den lila Lotusthron.

 

Fee Dorothee vom Lotussee
hebt hokus-pokus ihren Zeh:
Schon schnürt die Kröte sich im Nu
ganz ohne Knöterich die Schuh.

 

Fee Dorothee vom Lotussee
hebt hokus-pokus ihren Zeh:
Schon schaukeln Haubentaucher froh
zur Abwechslung mal auf den Po.

 

- Elfenlied von Chris Reinhard - Vielen Dank an Chris für die schönen Elfenlieder!

 

Von Chris gibt es immer Neues: Elfenlieder und Elfenmärchen, wir begegnen Drachen und Löwen, Flussgeistern, Kobolden, der Kugelhexe oder der Feuerfee. Durch den Träumewald geht es ans andere Ende der Wirklichkeit - hier liegt eine Welt voller Musik und Zauber, voller Magie und Träume, im Tanz fassen wir uns an den Händen und springen über alle Hindernisse hinein in das Reich Freiheit!

Bei Interese zu Vorführungen und Veranstaltungen bitte einfach an Chris Reinhard wenden.

Eine wundervolle Theateraufführung ist zum Beispiel:

Der goldene Baum Troll Kolleboll’s Abenteuer im Elfenwald

Ein Theaterstück für Kinder ab 3 Jahre mit der Spielgruppe ZAUBERSTERNE, Jehanne Boka, Gisa Mierke, Karin Lorentz & Chris Reinhard

www.chrisreinhard.de

 

 

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren

Verstanden!

Neu im Shop: Trommelsteine Anhänger

Wunderschöne Trommelsteine, einzigartige Einzelstücke der Natur - jeder Stein ist ein Unikat und begleitet uns als Glücksbringer.

Die Schönheit und Wirkung der Mineralien und Heilsteine übt eine große Faszination aus. Schon die heilige Hildegard von Bingen war von der heilenden Wirkung der Steine überzeugt - und so werden den Edelsteinen auch heute noch ganz besondere Eigenschaften zugesprochen. Erfahren Sie Wissenswertes über die Wirkungsweise und Eigenschaften der wundervollen Mineralien. Jeder Stein ist ein Kunstwerkt der Natur und einzigartig.