default_mobilelogo
Copyright Text und Bilder Anke Junginger

Waldsee im Nebel

 

Die Natur

Einklang und Liebe sind das erste Gesetz. Der Mensch hat die Natur nicht erschaffen – er sollte ihre Schönheit bewahren. Alleine für diese Einzigartigkeit sollten wir jeden Tag dankbar sein.Was wäre diese Welt ohne die Tiere, die Pflanzen und Steine. Alles war wir haben schätzen wir nicht so sehr, wie das was unerreichbar oder verloren ist…

 

 

 


"Rankend, voll Fülle und Pracht - so zeigt sich die Natur mit ganzer Kraft.
Verbunden, verwoben ein Teil dieser Macht,
so sind wir behütet, beschützt und bewacht.
Ein Zeichen von Liebe, von Schönheit und Pracht -
die Kraft der Natur durchströmt uns und erwacht."

- Copyright: Anke Junginger -

 

trennlinie

 

 wespenbiene

 

Freudig war vor vielen Jahren
Eifrig so der Geist bestrebt,
Zu erforschen, zu erfahren,
Wie Natur im Schaffen lebt.
Und es ist das ewig Eine,...
das sich vielfach offenbart:
Klein das Große, groß das Kleine,
Alles nach der eignen Art;
Immer wechselnd, stets sich haltend,
Nah und fern und fern und nah,
So gestaltend, umgestaltend -
Zum Erstaunen bin ich da.


Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

 

trennlinie

 

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren

Verstanden!

Neu im Shop: Räucherzubehör

Wir haben eine Auswahl an wohltuenden Engel-Räucherungen sowie erlesene Räucherungen für Rituale, Meditationen und Reinigungen und Schutz für Sie zusammengestellt. Ebenso Zubehör, wie Räucherschalen, Bücher und Räucherkohle.